Eine Drehbank zieht um

Am 21.11.2017 startete gleich morgens um 7.00 Uhr eine gemeinsame Aktion der Firmen Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH und TANDLER Zahnrad- und Getriebefabrik GmbH & Co. KG. Treffpunkt war die benachbarte Wilhelm-Kaisen-Schule, welche kürzlich einen neuen Werkraum für Holz- und Metallbearbeitung eingerichtet hatte. Die Schule brauchte Unterstützung beim Transport der tonnenschweren Drehmaschine aus dem Keller in das Erdgeschoß. Die Maschine wurde bereits vor Jahren von TANDLER der Schule gespendet, um junge Menschen schon früh an die Bearbeitung von Metall heranzuführen. Auch bieten unsere TANDLER-Azubis Workshops zum Thema Metallbearbeitung an der Wilhelm-Kaisen-Schule an. So wird die Schule auch in diesem Jahr, am Tag der offenen Tür, im Dezember, von unserem Ausbildungsmeister Holger Frings und seinen TANDLER-Azubis unterstützt.

Für die Schule und auch für die Firmen bieten die Kooperationsverträge mit der Wilhelm-Kaisen-Schule nur Vorteile. So profitieren die Schüler von dem Knowhow aus den Betrieben und die Betriebe können schon früh Kontakte zu späteren Auszubildenden herbeiführen.

Go back